Dampfsauger Vergleich

Dampfsauger Vergleich – hierauf sollte man beim Kauf achten

Das Angebot am Markt ist groß und bietet von Produkten für den Einsatz in Privathaushalten bis hin zu Profigeräten zur Nutzung für Industrie und Gewerbe die unterschiedlichsten Modelle. Kaum ein anderes Reinigungsgerät hat sich so schnell am Markt etabliert in den letzten Jahren und erfreut sich dieser Beliebtheit. Durch die breit angelegten Einsatzbereiche ist der Markt in enormer Weise gewachsen. Heute findet man die unterschiedlichsten Gerätetypen von verschiedenen Herstellern und Anbietern. Diese hyper modernen Reinigungswunder verschaffen eine Zeitersparnis bei Reinigungsvorgängen von bis zu 60 Prozent. Die zuvor notwendigen unterschiedlichen Arbeitsschritte zum Entfernen von grobem Schmutz und der hygienischen Grundreinigung werden durch eine zugleich schonende Arbeitsweise in einem Arbeitsschritt gebündelt.

  • Gewicht
  • Aktionsradius
  • Dampfmengen regulierung
  • Dampfstärken auswahl
  • Kabellänge
  • 2-Kammersystem
  • Leistung
  • Max. Dampfdruck
  • Größe Wassertank
  • Aufheizzeit

Trotzdem ist die Anschaffung eines guten Gerätes eine nicht zu unterschätzende Investition und sollte gut durchdacht sein. Viele Aspekte, die man in Betracht ziehen sollte, nicht zuletzt auch die Wirtschaftlichkeit wurden zusammengefasst im Dampfsauger Vergleich verdeutlicht und dienen zur Orientierung vor der Anschaffung.

Was genau ist nun ein Dampfsauger und wo kommt er zum Einsatz

Durch Wasser, das auf unterschiedliche Temperaturen erhitzt und dann mit Druck versprüht wird, wird der Schmutz an der Oberfläche des zu reinigenden Projektes zunächst gelöst, dann angesaugt und schließlich aufgenommen. Diese effektive Art der Reinigung eignet sich unter Beachtung der unterschiedlichen Einstellungen der Geräte für viele Bereiche. Selbst hartnäckigen Verschmutzungen kann so der Kampf angesagt werden. Ohne Anwendung von Chemikalien können deshalb auch empfindliche Flächen und Untergründe schnell und effektiv gereinigt werden.

Dieses innovative Reinigungsgerät eignet sich je nach Modell im Privathaushalt zum Beispiel für Teppichböden und Teppiche, aber auch für Polstermöbel und gepolsterte Flächen. Im Gewerbebereich ist er in überall dort einsetzbar, wo gleichzeitig Schmutz und Staub produziert wird. Die bei verschiedenen Modellen zu erreichenden Temperaturen, teilweise über 150 und sogar bis 300 Grad Celsius, sind ein zusätzlicher Hygienefaktor, der es ermöglicht, eine eingeschränkte Keimbeseitigung zu gewährleisten.

Hier einige Einsatzbereiche die häufig in Dampfsauger Tests geprüft werden

  • Privater Haushalt: Reinigung von Teppichen und Teppichböden, Fliesen, speziell Fugen, Laminat, Parkett, Polster im Haushalt und auch KFZ Bereich, Fußmatten und Schmutzfangmatten, Liegeplätze von Haustieren, Fenster und andere Glasflächen, Glasdächer zum Beispiel in Wintergärten
  • im Urlaub: Reinigung von sämtlichen Flächen in Wohnwagen, Wohnmobilen und BootenKärcher Dampfsauger SV 7 (2)
  • Gewerblicher und industrieller Bereich: Reinigung von fast allen Bodenbelägen und abwaschbaren Oberflächen, besonders in Bereichen, in denen hohe Ansprüche an Hygiene gestellt werden, wie in Krankenhäusern oder auch in Wellnessbereichen.

Arbeitsweise – Dampfsauger

Natürlich braucht ein sowohl herkömmlicher Staubsauger, wie auch die modernen innovativen Reinigungsgeräte Energie. Da man aber wesentlich effektiver und zeitsparender arbeitet, wird der höhere Energieverbrauch durch Einsparungen in anderen Bereichen relativiert. Das Reinigungswasser wird in einem Tank durch Verwendung von Heizspiralen erhitzt, durch ein Druck – und Sprühverfahren wird die zu reinigende Fläche mit Wasserdruck bearbeitet. Dieser Wasserdruck erreicht kleinste Nischen und Poren und befreit diese von teilweise alten Schmutzrückständen, die mit herkömmlichen Reinigungsverfahren nicht zu entfernen sind. Durch die gleichzeitige Saugwirkung wird der aufgelöste oder hochgewirbelte Schmutz direkt aufgenommen. So werden auf bequeme Art und Weise mehrere Arbeitsgänge zeitsparend in einem Arbeitsvorgang zusammengefasst.

Der Dampfsauger als Luftbefeuchter

Einige Hersteller bieten im Sonderzubehör eine Ergänzung an, die es ermöglicht, feinste Staubpartikel zu filtern. Das Wasser wird im Behälter um gewirbelt und schafft so eine angenehme und gesunde Luftatmosphäre.

Was sollte der Käufer bei der Auswahl beachtenBissell Vac & Steam Staubsauger und Dampfreiniger

Die Angebotspalette, im Dampfsauger Vergleich dargestellt, ist riesig und schafft manchmal beim Käufer zunächst zu Verwirrung. Wichtig ist vor allem, die Entscheidung zwischen den handlichen Geräten für den bequemen Gebrauch im Haushalt oder den anspruchsvollen, aber auch teilweise großen Modellen, die eher im Gewerbebereich zum Einsatz kommen. Auch die Wahl der Antriebsstärke und der möglichen Temperaturbereiche muss beachtet werden, da einige Materialien und Oberflächen mit zu hoher Leistung beschädigt werden könnten. Ein Dampfsauger Test gibt Aufschluss über die vielen praxisbezogenen Möglichkeiten. Die Stiftung Warentest ist hier sicherlich eine der ersten Anlaufstellen wenn es um unabhängige Tests geht.

Nicht nur der Vergleich der technischen Details ist wichtig bei der Anschaffung. Auch die wirtschaftlichen Komponenten sollten für den Käufer ein Argument darstellen. Für welche Zwecke kommt das Gerät zum Einsatz? Welche Leistung wird erwartet. Ein Haushaltsgerät muss wesentlich weniger Ansprüchen gerecht werden als ein Modell, das im industriellen Bereich zum Einsatz kommt. Das Preis – Leistungsverhältnis ist eine wichtige Entscheidungsgrundlage.

Wie und wo findet der Interessent sachliche Informationen

Bei einem Dampfsauger Test werden unterschiedliche Bewertungskriterien zu Grunde gelegt, die dem Käufer Aufschluss über Technik, Anwendung und Wirtschaftlichkeit geben und somit eine Entscheidungshilfe darstellen. Hierbei spielen zum Beispiel Faktoren wie die angebotene Leistung, das Handling, die Materialverarbeitung, die Geräuschbelästigung, das angebotene Zubehör und somit das oben erwähnte Preis – Leistungsangebot eine Rolle. Hersteller und unabhängige Internetseiten stellen heute unter Berücksichtigung zahlreicher Kriterien die Vor – und Nachteile der Geräte im Dampfsauger Test anschaulich gegenüber.

Warum ist die richtige Wahl der zur Verfügung gestellten Leistung des Gerätes wichtig?
Da sowohl Wasser als auch zum Teil hohe Temperaturen bei der Reinigung mit dieser Technik zum Einsatz kommen, sollte man vorher gut überlegen, in welchem Bereich das Gerät zum Einsatz kommen soll. Denn nicht alle Materialien und Oberflächen vertragen Nässe und Hitze. Die Gefahr der Beschädigungen möglicherweise hochwertiger Objekte sollte in jedem Fall beachtet werden.

Je höher auch die mögliche Temperatureinstellung, desto höher ist auch die Verletzungsgefahr des Bedieners der Geräte. Der heiße Dampf und das hoch temperierte Wasser, das zum Einsatz kommt, kann Verbrühungen und Verbrennungen der Haut, aber auch der Schleimhäute verursachen. Die Bedienungsanleitungen sind deshalb vor Gebrauch genau zu beachten. Sicher spielt für die Wahl der Leistung auch der Umfang der zu reinigenden Fläche eine Rolle. Bei großen zu bearbeitenden Flächen sollte genau geprüft werden, ob das gewählte Produkt den Anforderungen entspricht. Warum sind das Handling und die Wendigkeit eines Gerätes bei der späteren Nutzung oftmals den positiven Effekt verantwortlich.

Zu große und schwere Geräte mit schlechter Wendigkeit sind für den Einsatz in kleinen Räumlichkeiten oder engen Bereichen eher ungeeignet. Die Lagerung und Erreichbarkeit des Dampfsaugers im Haus, in der Garage oder im Keller wird später bei der Nutzung eine Rolle spielen. Zu große und schwere Geräte werden dann oftmals für geplante Reinigungen doch nicht genutzt, weil das Handling zu aufwendig ist. Während man also im Haushalt eher auf ein praktisches kleineres Modell zurückgreift, kommen in gewerblichen Bereichen eher die großen stabilen Geräte in Frage, da sie aufgrund der Einsatzgebiete größeren Anforderungen standhalten müssen. Sollte die neue Errungenschaft jedoch auch transportgeeignet sein, sei es zum gewerblichen Einsatz oder zum Mitnehmen zum Beispiel in den Campingurlaub sind wiederum unterschiedliche Kriterien zu beachten, da hier sowohl das Handling aber gleichzeitig auch das Einsatzgebiet Beachtung finden sollte.

Wo und wie oft wird der Einsatz des Dampfsaugers geplant

Auch hierüber gibt der Dampfsauger Test Aufschluss. Sind Nachbarn im nahen Umfeld, die durch die Lautstärke des arbeitenden Gerätes nicht belästigt werden sollen oder möglicherweise Kleinkinder im Haushalt, die während der Hausarbeit schlafen. Arbeitet das Gerät in einem Bürokomplex, wo die Lautstärke entsprechend gedämmt sein muss? Es gibt Situationen in denen die Lautstärke eine wichtige Rolle spielen und bei der Entscheidung unbedingt zu beachten sind. Hier sind wesentliche Unterschiede im Angebot vorhanden.

Die Verarbeitung der einfacheren Haushaltsgeräte oder der schweren Industriegeräte hat Auswirkungen auf die Langlebigkeit und Stabilität, abhängig vom Einsatzgebiet und der Einsatzdichte. Bei der Auswahl wird empfohlen, kein zu primitiv verarbeitetes Material zu wählen, da der Verschleiß hierbei zu groß ist und ein Materialbruch viel zu schnell eintritt.

Sollte man ein Gerät mit separatem oder integriertem Tank wählen

Die Geräte mit separatem Tank für das Reinigungswasser weisen diverse Vorteile auf, da sie nach Auffüllen und einschalten in kürzerer Zeit ihre Betriebsbereitschaft erreicht haben. Zudem kann man auch während der Arbeit das Wasser nachfüllen und muss die Tätigkeit nicht unterbrechen. Bei dem integrierten Tank muss das Gerät zunächst seine Betriebstemperatur verlieren, der Druck muss abgebaut werden und erst dann kann der Tank geöffnet und nachgefüllt werden. Das führt zu Arbeitsunterbrechungen, die, falls sie nicht anders nutzbar sind, speziell im gewerblichen Bereich natürlich unerwünscht sind. Aber auch im Haushalt sind diese Unterbrechungen meist unerwünscht.

Welches Zubehör sollte enthalten sein oder angeboten werden

Die Auswahl des Zubehörs ist vielfältig und unterscheidet sich je nach Hersteller. Oftmals wird ein gewisses Standardzubehör bereits mitgeliefert, andere speziellere Teile können zugekauft werden. Spezialzubehör, angefangen von Düsen für bestimmte Untergründe bis zu zahlreichen Aufsätzen für große Flächen, aber auch Zwischenräume und Nischen, findet man ein breites Spektrum an lieferbaren Zubehörteilen. Die Reinigungsbereiche werden somit optimal erweitert. Auch hierbei gilt: die individuelle Auswahl ist entscheidend.

Kann ein Dampfreiniger ebenfalls bei der KFZ Reinigung zum Einsatz gebracht werden

Die kleineren handlichen und praktischen Geräte auf dem Markt eignen sich bestens zur Reinigung der Polster und Teppiche eines Fahrzeuges. Hier sollte man beachten, dass man einen wendigen und nicht zu schweren Reiniger wählt, damit man alle Bereiche reinigen kann und überall hingelangt. Die Profi Dampfgeräte kommen auch bei professionellen Kraftfahrzeugreinigern zum Einsatz und schaffen wahre Wunder bei der KFZ Aufbereitung.
Der Einsatz von modernen Geräten findet heute auch im immer größer werdenden Bereich der Bootsreinigung Anwendung. Die häufig verwandten Kunstleder, aber auch Materialien wie GFK und diverse Kunststoffe können professionell und einfach mit dem Dampfsauger gereinigt werden.

Der Einsatz in ” tierischen ” Haushalten

Hierzu eignet sich ein Dampfsauger ganz besonders. Denn jeder Tierbesitzer kennt das Problem. Wie schafft man am besten, den Haushalt möglichst von Haaren, aber auch von Geruch und Keimen zu beseitigen. Es gibt mittlerweile Firmen, die speziell geeignete Geräte anbieten, die neben dem reinen Reinigungseffekt, die Luft von feinsten Staubpartikeln befreien sollen und somit einen angenehmen Nebeneffekt von Frischluft verschaffen. Besonders die vorhandenen Teppiche und Teppichböden werden bis in die Tiefe gereinigt und man erreicht optimale Sauberkeit, so dass Mensch und Tier sich wohl fühlen. Kaum eine andere Reinigungsmethode schafft zuverlässigere Ergebnisse speziell auf diesem Gebiet.

Was ist der Unterschied zwischen einem Dampfsauger und einem Dampfreiniger

Im Gegensatz zum Dampfreiniger saugt der Dampfsauger die zuvor gelösten Schmutzpartikel direkt auf und fängt sie in einem separaten Tank oder Behältnis auf. Das vermeidet den zusätzlichen Einsatz eines weiteren Gerätes. Die Einsatzgebiete sind oder können die gleichen sein. Der Dampfsauger hat den weiteren Vorteil, dass bei ihm die Dampffunktion völlig ausgeschaltet werden kann und er somit als herkömmlicher Staubsauger genutzt werden kann. Dies wiederum bedeutet allerdings, dass es sich bei den Doppelfunktionsgeräten in der Regel um die größeren Geräte handelt, die beim Einsatz an bestimmten Flächen wie zum Beispiel Fenstern eher nicht so praktisch sind.

Das Preis – Leistungsverhältnis sollte immer stimmen

Die Vielfalt der am Markt verfügbaren Angebote von Markenprodukten bis hin zu “No Name” – Geräten ist mittlerweile immens und führt teilweise zu Verwirrung beim Käufer. Deshalb sei hier noch einmal erwähnt, dass alle Produkte die Mindeststandards erfüllen. Es kommt hauptsächlich auf die individuellen Bedürfnisse und gewünschten Resultate an. Letztlich sollte das Ergebnis ein gutes und wirtschaftliche Preis – Leistungsverhältnis darstellen und im Finish das Gewünschte erreichen. Nicht immer schneidet dann auch das teuerste Markenprodukt am besten ab.

Wo kauft man am besten technische Gebrauchsgegenstände

Das World Wide Web bietet ganz sicher gegenüber dem Ort nahen Fachhandel eine größere Auswahl. Das gesetzliche Rückgaberecht ermöglicht dem Käufer auch uneingeschränkte Umtauschmöglichkeiten. Wer aber die Beratung vor Ort bevorzugt, hat auch beim Fachmann ein mittlerweile vielseitiges Angebot. Manche Fachgeschäfte bieten sogar Probegeräte an, so dass man den eigenen Bedarf und die Erwartungen für einige Tage mit einem Gerät testen kann, bevor man die endgültige Kaufentscheidung trifft. Eine weitere Kaufmöglichkeit sind die heute angebotenen und beliebten Kaufveranstaltungen, die von einigen speziellen Vertrieben angeboten werden.

Gibt es einen Favoriten – was sagen verschiedene Dampfsauger Tests?

man kann hier kein aussagekräftiges Statement zu abgeben. Die unterschiedlichen Bedingungen und Ansprüche der User stellen ebenso unterschiedliche Modelle an die obersten Rangplätze. Diverse Foren und Plattformen im Internet bieten jedoch Diskussionsmöglichkeiten und den Austausch von Erfahrungen mit den verschiedenen Dampfreinigern an unterschiedlichen Einsatzorten an. Hier erfährt man auch über spezielle Produkte viel – über die Nutzungsmöglichkeiten, die Materialbeschaffenheit und den Preis.

Ein Dampfsauger Test – die Geräte – Vor – und Nachteile im Überblick

Die Gegenüberstellung der Vor – und Nachteile ermöglicht einen Einblick in die wesentlichen Gesichtspunkte, die bei der Überlegung zur Anschaffung eines Dampfsaugers eine Rolle spielen können.

Pro Contra

  • sehr gute Reinigungsergebnisse teilweise unhandliche Geräte am Markt
  • Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen vergleichsweise hoher Energieverbrauch
  • Staubsauger und Nassreiniger in einem
  • fast überall einsetzbar
  • Reinigung ohne Chemikalien
  • für Allergiker geeignet
  • Reinigung hochwertiger Materialien möglich

Die Vorteile überwiegen deutlich in der Gesamtheit der Betrachtung.

Auch diverse zur Verfügung gestellte Erfahrungsberichte können die Entscheidung erleichtern und aufschlussreiche Hinweise über die Einsatzmöglichkeiten geben. Im Dampfsauger Test findet man zahlreiche Fragen und Antworten der verschiedenen Bereiche, von Technik bis hin zur Kostenkalkulation vor Anschaffung.

Umweltschonende Reinigungsmethoden durch innovative Technik

Als besonders positive Eigenschaft des Dampfsaugers wird immer wieder die hohe Reinigungsqualität ohne den Einsatz von Chemikalien in den Vordergrund gestellt. Im Gegensatz zu anderen Reinigungsgeräten wir hier nur mit heißem Dampf ein effektives Ergebnis erzielt.

Sicherheitstechnik

Trotz diverser Sicherheitsstandards, die natürlich jedes Gerät aufweist, gilt es die Unfallverhütung immer im Auge zu behalten und darauf zu achten, dass Mensch und Tier ausreichend Abstand bei der Arbeit halten. Denn die Kombination aus Dampf und heißem Wasser kann bei kleinster Unachtsamkeit zu Verletzungen führen. Deshalb sollte auf die angebotenen Sicherheitsmechanismen eines jeden Gerätes beim Kauf geachtet werden. Die Sicherheit beim Einsatz solcher Arbeitsmaschinen sollte das wichtigste Kriterium darstellen und noch vor der Wahl aufgrund eines verlockenden Sonderangebotes stehen.

Auch Allergikern wird der Einsatz eines solchen Gerätes empfohlen, da Milben und andere Allergie hervorrufende Lebewesen und Partikel aufgenommen und eliminiert werden.

Ein nicht zu verachtender Aspekt ist allerdings der höhere Energiebedarf einem herkömmlichen Staubsauger gegenüber. Die Dampf – und Heizfunktion verbraucht wesentlich mehr Energie. Bei sinnvollem und überlegtem Einsatz ist der Kosten – Nutzen – Vergleich jedoch entscheidend.

Durch die komfortable Umschaltmöglichkeit von der Staubsaugerfunktion zum Dampfsauger, über die fast alle Geräte heute verfügen, ist bei der richtigen Wahl keine Anschaffung von zwei Geräten erforderlich, was natürlich auch wieder einen wesentlichen wirtschaftlichen Vorteil bedeutet.

Eine Alternative zum Kauf ist das Leihen oder Mieten von Dampfsaugern. Auch hier bieten viele Leihfirmen unterschiedliche Modelle an. Wenn der regelmäßige Einsatz eines solchen Gerätes nicht erforderlich oder nicht gewünscht ist, man nur eine einmalige Anwendung für eine spezielle Reinigung benötigt, bietet sich diese Alternative an. Aber auch hier sollte zunächst anhand der Auswahlmöglichkeiten entschieden werden, welches Gerät zum Einsatz kommen soll, bzw. welchen Anforderungen es gerecht werden muss. Um auch bei dieser Entscheidung die Wirtschaftlichkeit nicht aus dem Auge zu verlieren, sind die Informationsquellen ähnlich der beim Kauf. Die Kontrolle der Qualität kann hierbei allerdings vernachlässigt werden, da die Verleiher in der Regel nur mit hochwertigen Maschinen arbeiten.

Kurz gesagt!

Bei richtiger Auswahl des Gerätes und der individuellen Abstimmung stellt der Dampfsauger eine nicht zu verachtende Arbeitserleichterung dar. Er ist ein wesentlicher Bestandteil der modernen Reinigungstechnik geworden und entspricht den heutigen Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene. Wenn sich der Käufer mit den vielen Angeboten und Möglichkeiten ausreichend auseinandersetzt und so letztlich die richtige Wahl trifft, findet das Gerät in diversen Bereichen Anwendung und erzielt sehr gute Ergebnisse. Eine Arbeitserleichterung, die gerade in der heutigen Zeit von Doppelbelastung durch Beruf, Haushalt und Familie eine Revolution im Haushalt darstellt. Ein Grund warum heute in fast jedem Haushalt ein solches Gerät zur Ausstattung gehört. Im Dampfsauger Test werden alle wichtigen Aspekte gegenübergestellt und die Praxis zeigt, dass das herkömmliche Modell längst in vielen Bereichen durch den Dampfsauger ersetzt wird.

Staubsaugerkönig